Alleskönner Essig

Bekanntermaßen wirkt Essig äußerst effektiv gegen vielfältigen Schmutz. Jedoch sollten Sie beim Putzen mit Großmutters Hausmittel einiges beachten.

Denn Essig ist nicht gleich Essig. Biologischer Essig ist zum Verzehr geeignet, und eignet sich nebenbei zum Putzen. Essigessenz hingegen ist chemisch hergestellt und wird ausschließlich als Reinigungsmittel genutzt. Beide wirken gründlich gegen viele Arten von Schmutz: sei es Kalk, Fett oder sogar Rost. Und beide müssen Sie grundsätzlich mit Wasser verdünnen.

Sie können Essig in jedem Bereich Ihres Haushalts zum Putzen verwenden. Besonders um Stahl wieder zum Glänzen zu bringen ist er besonders geeignet. Im Kühlschrank kann er zudem schlechte Gerüche beseitigen. Außerdem wirkt Essig zusätzlich zu seiner hohen Reinigungskraft antiseptisch. Nur von Silikonfugen sollten Sie das saure Würzmittel fern halten, sonst lösen diese sich mit der Zeit auf.