Letzter Schluck aus der Plastikflasche?

Biologisch abbaubare Trinkflaschen aus Zuckerrohr revolutionieren den Markt

Eine französische Verpackungsfirma sagt der Einweg-Flasche den Kampf an und entwickelt eine recycelbare Alternative auf pflanzlicher Basis. Die VeganBottle besteht zu 100 Prozent aus Biokunststoff und ist nicht nur für Wasser, sondern auch für Öl, Bier oder Parfüm geeignet.

Herstellung aus Abfallprodukten

Zusammengesetzt wird die wiederverwendbare Flasche aus unterschiedlichen biologischen Stoffen und Überresten, die bei der Zuckerherstellung anfallen: der Zuckerrohr-Bagasse. Dadurch ist die Flasche nicht nur mehrfach verwendbar, sie verwertet auch Abfallprodukte aus der Lebensmittelproduktion. Die Herstellung ermöglicht es auch, die Flasche den Flüssigkeiten anzupassen. So können Flaschen für Olivenöl beispielsweise mit Olivenkernextrakten hergestellt werden.

Zukunft der VeganBottle

Die Entwickler der VeganBottle planen, die Hälfte ihrer traditionellen Kunststoffflaschen zukünftig mithilfe recycelbarer Stoffe herzustellen. Bis 2020 sollen 80 Prozent der Produktion biologisch abbaubar sein. Erste Vorbestellungen sind bereits eingegangen.