Schutzengel im Alter

Der Hausnotruf des Deutschen Roten Kreuzes gibt Sicherheit und hilft, die Selbstständigkeit zu bewahren. Noch dazu ist er leicht zu bedienen.

„Der Hausnotruf ist eine gute Unterstützung für ältere Menschen und Personen, die öfter alleine zu Hause sind, gesundheitlich eingeschränkt oder sturzgefährdet sind oder einfach ein hohes Sicherheitsbedürfnis haben“, erklärt ­Katrin Pinske, die zuständige DRK-Mitarbeiterin. Sie berät die Kunden persönlich im DRK-Büro oder auch vor Ort zu Hause. „Unseren Kunden stehen bei Tag und Nacht kompetente Ansprechpartner, die die gesundheitliche Situa­tion kennen, zur Verfügung. So können wir schnell und gezielt helfen.“ Ein Techniker installiert das Gerät in der Wohnung und bringt, falls es schnell gehen muss, den Vertrag zur Unterschrift mit.

Basis und Komfort

Der DRK Kreisverband Kaiserslautern-Stadt bietet zwei Varianten des Hausnotrufs: ein Basis- und ein Komfortpaket. Beim Komfortpaket erfasst das DRK zusätzlich etwa Erkrankungen und Medikamentenverordnung. Außerdem werden zwei Schlüsselsätze hinterlegt. Das hat den Vorteil, dass im Notfall sofort der Zugang zur Wohnung gewährleistet ist und wichtige Informationen zur Verfügung stehen. Das Komfortpaket deckt auch Einsätze des sogenannten Hintergrunddienstes ab. Also wenn Personen beispielsweise stürzen und nicht mehr allein aufstehen können, ohne dass ein medizinischer Grund dafür vorliegt. Für Personen mit einem Pflegegrad übernehmen die Krankenkassen teilweise die Kosten für die jeweiligen Pakete. SWKcard­Inhaber sparen die Anschlusskosten und monatlich zwei Euro beim Hausnotruf-Komfortpaket. Sind alle Voraussetzungen erfüllt, ist das System innerhalb von zwei Tagen verfügbar.

Breites Angebot

Im Stadtgebiet von Kaiserslautern ist der DRK Kreisverband Kaiserslautern-Stadt mit seinem breit gefächerten Sozialangebot präsent, um eine bestmögliche Versorgung, Betreuung sowie Beratung kranker und pflegebedürftiger Menschen zu gewährleisten. Das Leistungsspektrum umfasst die ambulante Pflege, einen Alltagsservice, Essen auf Rädern sowie einen Fahrdienst. Mit dem Angebot der DRK-Bildungsakademie schult das DRK Menschen in den Bereichen Gesundheit, Wohlbefinden, Lebensrettung sowie -erhaltung und fördert die Kompetenzen im Alter.

Weitere Informationen erhalten Sie beim DRK Kreisverband Kaiserslautern-Stadt e. V., Augustastraße 16–24, 67655 Kaiserslautern, Telefon: 0631 800-930, Telefax: 0631 800-93133, E-Mail: info@kv-kls.drk.de, drk-kl.de